SAP TechEd Las Vegas 2017 – Wenn Worte Zahlen sind

Man stelle sich vor, man hole sich einfach mal die Liste aller Sessions der ersten SAP TechEd-Runde und wir machen eine kleine ad-hoc Analyse dazu.

Die TechEd in Zahlen:

1316 Sessions, welche sich wie folgt zusammensetzen (Quelle):SAPAnalytix - Teched LV2017 - 1Dazu muss man sagen, dass sich in den anderen Bereichen auch immer wieder mal Analytics versteckt. In Summe sind die aktuellen Themen somit jedoch schnell klar.

Lässt man sich mal die Häufigkeit der Worte anzeigen, wie das pooq macht (und man bereinigt etwas um Füllwörter und Zeichen ohne Kontext), sieht die Top 25 so aus:

SAPAnalytix - Teched LV2017 - 2Das SAP wohl recht häufig vorkommt ist ja keine Überraschung. Immerhin ist Cloud mit mehr als 3% sehr dominant. Genauso S/4HANA auf Platz 3, wo das Diagramm oben ja schon eine Top-Platzierung nahe legt. (Obwohl bei „4HANA“ sicherlich auch ein Anteil BW/4HANA drin ist -> 28 Erwähnungen von BW)

Platform, Data und HANA sind natürlich Schlagworte, die aktuellen Trends wiedergeben.

Fiori schafft es immerhin auch noch auf den 10. Platz mit knapp 0,7%.

Analytics landet auf einem ich denke akzeptablen Platz 12. Wobei die fast schon inflationäre Nutzung fast eine bessere Position hätte erwarten lassen.

Das Learning und Machine nahe bei einander sind macht Sinn. Leider bräuchte ich ein Tool mit etwas mehr Intelligence, um hier signifikante Wortkombinationen wie „Machine Learning“ automatisch herauszufiltern. Manuell komme ich hier immerhin auf 52, was Platz 20 in der Liste zusammen mit Manager wäre.

 

 

Nun, in Summe gab es 1288 Einzelworte, welche hier berücksichtigt wurden.

Immerhin hat es BusinessObjects mit 37 Erwähnungen noch auf Platz 32 geschafft. Knapp hinter ABAP (Platz 29). Dann folgen noch Leonardo mit 34 Erwähnungen. BW wie auch Intelligence kommen 28 mal vor, wobei ich eigentlich nur 26 gezählt habe:

SAPAnalytix - Teched LV2017 - 3

Was am Ende dann sogar nur 16 Sessions sind, die eben zum Teil zweimal angeboten wurden.

Letztendlich zählt die Qualität jedoch mehr als die Quantität. Diese zeigt uns jedoch schon, wo die Trends sind und was bei der SAP gerade angeboten wird.

Advertisements