SAP BEx Query Designer

Der BEx Query Designer ermöglicht die graphische Erstellung von Abfragen auf InfoProvider im SAP BW.

Dabei ermöglicht er die Anzeige der Merkmale und Kennzahlen, Nutzung von Stammdaten (Texte, Attribute, Hierarchien), die Definition von Variablen, Bedingungen, Ausnahmen, Zelldefinitionen etc.

Die folgende Übersicht zeigt im Groben das Zusammenspiel zwischen BW, Query und den BI-Frontendwerkzeugen:

Bild Query

Das Schaubild soll die gerade im Kontext BW enge Integration darstellen. Die BEx BI-Frontends können Daten aus einer Query, einem daraus abgeleiteten Query View oder auch aus einem InfoProvider (MultiProvider, InfoCube, DSO, …) im BW direkt konsumieren.

Darüber hinaus kann eine Query innerhalb des BW’s auch noch bspw. für den Analyseprozessdesigner (APD) als Datenquelle dienen.

Natürlich können die Queries auch von den BusinessObjects BI-Werkzeugen genutzt werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s