BI Suite: Business Explorer

Die SAP BI Suite: Business Explorer wird zusammen mit dem SAP BW ausgeliefert. Sie besteht aus verschiedenen Werkzeugen:

Die SAP BI Suite ist stark in das SAP BW integriert und kann auch nur Daten aus dem SAP BW konsumieren.

Die folgende Übersicht zeigt das Zusammenspiel der Komponenten der BI Suite:

BI Suite

Die vier BI-Werkzeuge basieren i. d. R. auf den Daten einer BEx Query. Alternativ können die Werkzeuge jedoch auch eine Sicht (Query View) oder direkt den SAP BW InfoProvider als Quelle besitzen.

Für alle Werkzeuge, welche einen technisch eigenständigen Report erzeugen, kann dieser über den BEx Broadcaster verteilt werden. Dies funktioniert jedoch auch für die Query direkt.

Für den BEx Analyzer ist zusätzlich ein Vorberechnungsserver notwendig, welcher es ermöglicht, eine komplette Arbeitsmappe mit mehreren Teilberichten, Formeln und VBA-Coding auszuführen und dann zu verschicken. Der Vorberechnungsserver ist i. d. R. zusätzlich Lizenzpflichtig.

Persönliche Bewertung:

Die SAP BusinessObjects BI Suite kann als der Nachfolger der SAP BI Suite betrachtet werden, auch wenn zum Teil Funktionalitäten nicht abgedeckt werden und wurden und der Grad der Integration auch Jahre nach der Übernahme von BusinessObjects nicht vergleichbar erreicht wurde. Nicht zuletzt zeigt sich dies in der Neuentwicklung des SAP Design Studios, welches als Nachfolger des BEx Web Application Designers und von SAP BO Dashboards gilt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s